Im TV gesehen: Tatort – Neuland (HR)

Dellwo ermittelt alleine, fährt aufs Land zu seiner verheirateten Ex-Geliebten, trinkt im Saloon einen Whisky und ist mitten drin im Kleinod-Western der hessischen Provinz. Braucht kein Mensch (schon gar nicht den ekelhaften WC-Schimanski-Stil), ich hatte definitiv keinen Zugang zum Kommissar, zur Geschichte und zu den Frankfurter Cops ja eh nicht… und lieber nebenbei gesurft – passiert (wenn auch selten am Sonntagabend!). (Ohne wirkliche) Wertung: 2/10, da die Old-School-Mucke echt das einzige war, das mitriss! (Heimkriminalistischer Rätsel- und spannungserhaltender Aufklärungs-Faktor: o % – hat mich überhaupt nicht  interessiert!).


Foto: HR

Advertisements
Explore posts in the same categories: Filmkritik, TV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: