auf DVD gesehen: Shrek der Dritte

Shrek 3 - Der DritteDer erste Teil war eine Nicht-Pixar-Animationsmeilenstein, der zweite Teil nahezu auf dem Niveau der ersten, aber Teil 3 ist nur noch ein lauer Aufguss, der sich durch die bekannten Figuren und deren Launen mühevoll über 90 Minuten streckt. Dazu kommt, dass der Esel, durch den Tod der deutschen Synchronstimme von Eddie Murphy, irgendwie nicht mehr der Esel ist. Die Story ist lahm, ohne Überraschungen und man wünscht sich jetzt doch den Witz der Pixar-Filme. Das Bild ist für eine DVD jedoch positiv hervorzuheben – immerhin war ich kurz am überlegen, mir die HD-DVD zuzulegen, doch 9,90 Euro für die DVD reichen ja auch – bei dem Bild. Letztlich hat Shrek mit dem dritten Teil jetzt ausgedient, aber ich befürchte Teil 4 steht für 2010 schon in den Startlöchern, Wertung: 5,5/10

Advertisements
Explore posts in the same categories: DVD, Filmkritik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: