auf Blu-ray gesehen: Stirb langsam 4.0

Stirb langsam 4.0 [Blu-ray]Endlich im Heimkino, da im Kino verpasst, die Filme meiner Jugend reloaded! Bruce ist älter geworden, die Story zeigemäß umgemünzt, aber die Action bleibt. Zwei Stunden Unterhaltung pur. Old-School-Action-Kino mit einigen doch recht unglaubwürdigen Spitzen (ich sag nur: Tanz auf dem Düsenjet), aber hey: es ist John McLane. Und das was der gute alte John an Spritzigkeit und Flucherei über die Jahre abgelegt hat, setzt sein Sidekick und Computerhacker Justin Long wieder drauf, nur eben anders. Das Bild: Zwar minimale Unschärfen in einzelnen Einstellungen, dafür aber einige Close-Ups so rasiermesserscharf und dreidimensional, das man nur staunen kann – für mich Referenz! Der Sound: zwar nur in Deutsch als DTS mit 768 Kbit, aber sowas vom perfekt abgemischt. Hier stimmt alles: bombastisch, glasklar, detailversessen, super Musik-Score in allen Lautsprechern. Einer der besten Filme auf Blu-ray und des Jahres – Pflichtprogramm für Action-Fans und HD-Gucker. John McLane lässt es noch einmal zu richtig Krachen, das lohnt sich, Wertung: 8/10 (Sound: 9/10, Bild: 9/10)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Blu-ray, Filmkritik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: