auf DVD gesehen: Lucky # Slevin

Lucky # SlevinPixelpire meint, es gibt ja Filme, die grottenschlecht sind, schlechte Kritik bekommen und trotzdem in den Kinos laufen. Dann gibt es natürlich die guten Filme, die gute Kritik bekommen und auch in den Kinos laufen. Dazwischen gibt es aber noch die Filme, die ziemlich gut sind, gute Kritik bekommen, aber nicht in den Kinos laufen, sondern hierzulande nur auf DVD erscheinen – und das trotz einer perfekten Besetzung (Josh Hartnett, Bruce Willis, Lucy Liu, Morgan Freeman, Ben Kingsley) und Story. Da hat er Recht, Lucky Number Slevin ist eine wirkliche Direct-to-DVD-Überraschung. Kein Wahnsinns-Meisterwerk, dafür hat er dann doch zu viele offensichtliche Schwächen (die Batz in seiner F5-Review ausführlich darlegt und dafür in den Kommentaren geprügelt wird). Unterm Strich ist das aber immer noch ein sehr unterhaltsamer Film, der es wirklich verdient gehabt hätte, ins Kino zu kommen und damit ein bisschen mehr Aufmerksamkeit zu erheischen. Ein pfiffiger überraschender Film der, nach leiser abwartender Einlaufzeit sein ganzes Thrillerpotezial entfaltet und sich vor den ganzen Tarantino-Make-a-likes nicht verstecken braucht, Wertung: 7,5/10

Advertisements
Explore posts in the same categories: DVD, Filmkritik

One Comment - “auf DVD gesehen: Lucky # Slevin”

  1. Kai Says:

    Wohoo ich wurde verlinkt =]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: