Archiv für Mai 2007

Endlich „Zodiac“! Ein „Zeitungsfilm“ von meinem Lieblings-Regisseur!

Mittwoch, 30 Mai, 2007

Der Tipp zum Kino-Donnerstag macht mich besonders froh: „Zodiac“ – Endlich ein neuer Film von David Fincher, der bei mir spätestens seit „Sieben“ bzw. „Fight Club“ Kultstatus genießt. Nicht zu vergessen: „The Game“ und „Panic Room“ – Filme, die ich mir immer und immer wieder anschauen kann, und natürlich nicht in meiner Sammlung fehlen! Lange haben wir warten müssen und wieder einmal hat er sich einen Krimi vorgenommen, nicht einen, der mit großen Kamerafahrten daher kommt, sondern ein detaillierter, beschreibender, Back-to-the-70er-Film, wo am Ende (wie in der Realität) der Serienkiller nicht gefasst wird: „Zodiac“ sind praktisch „die Unbestechlichen“ auf der Suche nach dem Massenmörder. Dabei spielen besonders die Zodiac-Briefe an den „San Francisco Chronicle“ eine Hauptrolle im Film. Deswegen sei der Film für Fincher auch ein „Zeitungsfilm“. Ich bin sehr, sehr, sehr gespannt! Obwohl…

laut High-Def Digest soll „Zodiac“ schon am 24. Juli auf HD (Blu-ray und HD-DVD) rauskommen. DVD Times schreibt zwar am 18. September, aber selbst da würde sich das warten lohnen! Wäre „Zodiac“ doch dann bestimmt der erste gute Fincher-Film in HD, da „The Game“ auf HD-DVD wohl eine verhunzte Bild-Qualität aufweist, und ich hab die Sammlung David Fincher-Filme schnell und sinnvoll erweitert! Wiedermal ein Beispiel für umständliches Termin-Rumgeschiebe der deutschen Verleiher!

UPDATE: Endlich sind die ersten Reviews da, unter anderem von den fünf Filmfreunden und beim Filmterror, die bestätigen, dass es mir schwer fallen wird, auf den 8. September und die HD zu warten…

Sony’s ganz leises 24p-Update für die PS3

Mittwoch, 30 Mai, 2007


Sony hat vorgestern ein neues Update 1.80 für die Playstation 3 online zum Download bereit gestellt. Die in technischer Hinsicht interessanteste Neuerung hat Sony in seiner Ankündigung komplett unterschlagen: Denn nach dem Update ist die Playstation 3 auch in der Lage, Blu-ray Discs mit 24 Bildern pro Sekunde wiederzugeben, sofern dies vom Display unterstützt wird. Mein Sanyo Z4 kann das leider noch nicht, somit fallen die persönlichen Tests aus (Mist dieser HD-Wahn macht mich noch arm, jetzt bloß nicht über einen FullHD-24p-Beamer, wie den Mitsubishi HC5000 nachdenken. Der hat motorischen Zoom und Lenshift, so dass der Traum vom Bild auf 21:9-Cinemascope-Leinwand immer näher rücken würde…). Damit sollte die Playstation 3 neben dem Pioneer BDP-LX70 der derzeitig einzige Blu-ray Disc-Player auf dem deutschen Markt, der 24p unterstützt, schreibt areadvd. Sony hätte ich in der Schnelle nicht von Dir erwartet!

Neben dem 24p-Update bringt die neue Software noch weitere neue Funktionen mit, unter anderem die Möglichkeit, auch das Bild von DVDs und Playstation/Playstation 2-Spielen bis zu 1080p-Auflösung hochskalieren zu können. Hier steht ein Vergleich mit meinem HD-DVD-Spieler XE1 von Toshiba demnächst an. Denn der liefert schon ein Hammer upgescaltes DVD-Bild (vergleichbar mit dem Referenzplayer Denon 2930). Einige Foren wie das hifi-forum sehen in aktuellen Tests nicht nur das bessere DVD-Bild bei der PS3, sondern vergleichen dieses sogar mit der noch besseren Referenz eines Denon 3930… UPDATE: Also ich kann nach diversen Tests mit „Gladiator“ und „Star Wars“ keine gravierenden Unterschiede zwischen dem upgescalten Bild des Toshibas und dem der PS3  feststellen! Hab aber auch nur den Sanyo Z4 mit 720p als Testgerät…

Erste(r) Receiver mit DTS HD Master Audio und Dolby True HD

Sonntag, 27 Mai, 2007

Nach einem Jahr HD in Bild, kommt nur auch langsam der HD-Ton auf den kaufwilligen HD-Freak zu: Erste Sensation von Onkyo: Für einen Kampfpreis von 599 € (im Internet dann bestimmt für knappe 500 Euronen zu haben) tritt der in silberner oder schwarzer Version lieferbare TX-SR605E ab Juli auf dem deutschen Markt an – und der neue Siebenkanal-Receiver ist bereits mit Decodern für DTS HD Master Audio und Dolby True HD ausstaffiert. Durch die HDMI 1.3a Eingänge (leider nur zwei Stück, würde für meine Toshiba HD-DVD und Sony PS3 mit 1.3-HDMI-Schnittstellen reichen, aber zukunftssicherer wären die Modelle 705, 805 -3 x HDMI- sowie 875 und 905 -4 x HDMI- wobei der 905 auch zwei HDMI-Ausgänge hat und bestimmt 2000 Euronen kostet!) kann der TX-SR605HD entsprechende Signale entgegen nehmen. Wichtig ist natürlich, dass der angeschlossene DVD-Player auch über einen HDMI 1.3 Ausgang verfügen muss, denn ansonsten kann die hohe Übertragungsrate nicht zum Onkyo gelangen. Laut dem ersten Exklusiv-Test bei areaDVD gibt es aber Erkennungsprobleme zwischen Toshiba XE1 und dem Onkyo. Das Ding bringt mir so also gar nichts – abwarten! Die PS3 wurde nicht getestet (!?), EngadgetHD hatte aber schon vor längerer Zeit berichtet, das die Playstation auch Probleme bei der Ausgabe von den HD-Tönen (insbesondere DTS HD) macht! Aber auch das Gegenteil wird behauptet – wo bleibt also der finale Test?

Natürlich eignet sich der Oknyo 605 auch sehr gut als Video-Nachbearbeitungszentrale gerade in Verbindung mit älteren DVD-Spielern oder Modellen der Einsteigerklasse, denn mit an Bord bei Onkyos neuestem Modell ist auch ein Faroudja De-Interlacer mit DCDi (Directional Correlational De-Interlacing) – für feinstes 1080p. Der 875 und der 905 haben sogar ein Silicon Optic Reon-VX HVQ an Board, boah! Ich warte aber dennoch lieber noch mal ab. 2007 wir das Jahr der 1.3-Reciever: Pioneer hat die ersten Elite-Reciever für Juni angekündigt, Denon wird ab Juli folgen, ich bin sehr gespannt was meine Lieblingsmarke Yamaha demnächst verkündet, 1.3-News habe ich bisher von dort nicht vernommen…! The battle of the new 1.3-Reciever has just begun…

im Kino gesehen: Spiderman 3

Samstag, 26 Mai, 2007

Spider-Man 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manchmal frag ich mich, wie Superhelden in Menschengestalt so doof sein können, wie Peter Parker, der 2 Tage nicht merkt, das MJ ihren Job verloren hat! Sind Männer so, oder hat Peter echt so viel zu tun… So einer soll die Welt retten können? Haben wir deshalb Frau Merkel an der Macht? Diese Frage (also die mit Peter) zieht sich leider für mich durch den ganzen Film. Wie viele andere Fragen (Mörder von Peters Onkel der Sandman, aha?; Watt soll der gemeine Schleim aus dem All – ist das ein Überbleibsel vom Umhang des Imperators, der dunklen Seite der Macht…) Das einzige was wirklich überzeugte war der Humor, insbesondere beim Chefredakteur des Daily Bugle (gehe mit meiner Kritik ziemlich überein mit dem abspannsitzenbleiber). „Eine unterhaltsame Enttäuschung, die okay ist“, schreibt Chaibrother. Und auch er hat recht: Alles in allem aber ein guter, aber eben nicht sehr guter, Abschluss der Trilogie (der sollte es jetzt wirklich sein, das Thema ist ausgelutscht), da zu viele Gegner, zu viel Amore und viel zu viel inhaltleeres Zelluloid, Wertung: 7/10 (Ton: 9,5/10 – da hat mich echt ein Film wieder mal aus den Sitzen gerissen)

auf DVD gesehen: Departed – Unter Feinden

Samstag, 26 Mai, 2007

Departed - Unter Feinden (2 DVDs)Endlich der Oscar für Scorsese – und das zurecht: Dieser Film hat alles, geile Dialoge, Nicholsen, Action, Überraschungen, super Schauspieler, spannende Geschichte, auch wenn er für mich nicht an die Vorlage herankommt, Wertung: 9/10

auf HD-DVD gesehen: Poseidon (US)

Samstag, 26 Mai, 2007

Poseidon [HD DVD]Ein wassergeladener Action-Kracher für Auge und Ohr, der aber nicht an das Original herankommt, Wertung: 7/10 (Bild: 8/10, Ton: 8,5/10)

auf DVD gesehen: Wo ist Fred?

Samstag, 26 Mai, 2007

Wo ist Fred?Eine der besten deutschen Komödien der letzten Zeit – auch wenn man sich mit Til Schweiger nicht anfreunden kann, Wertung: 8/10