auf DVD gesehen: Dick und Jane

Kein Wunder, dass Jim Carrey seit diesem Film keine neuen Drehbücher mehr zugesendet bekommt oder mit ihm vorgesehene Filme kurzfristig gecancelt werden – seine Masche hat sich abgenutzt – bei mir schon längst. Positiv ist allerdings Tea Leoni zu erwähnen! Auch der inhaltliche Seitenhieb auf die New Economy insbesondere Enron hat ein Sonderlob verdient, Wertung: 6/10

Advertisements
Explore posts in the same categories: DVD, Filmkritik

One Comment - “auf DVD gesehen: Dick und Jane”

  1. Lister Lichtspiele Says:

    Es läuft doch wieder ein Film mit Jim Carrey im Kino: „The Number 23“. Vielleicht gebe ich ihm doch noch eine Chance auf DVD, denn die Kritiken waren nicht soo schlecht, und seine Rolle wohl auch etwas anders angelegt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: